Nun betreibe ich schon 3 Jahre diesen Blog und er wächst unaufhaltsam an. Mittlerweile haben sich unglaubliche 2000 Kommentare angesammelt, die schlussendlich von Nesche durch eine gekonnte vierfach Kommentation erreicht wurden. ;)

Ich bin sehr froh, dass sich meine Leser einen kleinen Augenblick Zeit nehmen und zu meinen Artikeln ihre Meinung äußern. Ich freue mich über jeden Kommentar, auch wenn es nur ein kleines “Gefällt mir” ist. Natürlich habe ich auch schon Kritik bekommen, aber ich nehme das den Kommentatoren nicht übel, sondern versuche einen Nutzen daraus zu ziehen und mich in einigen Dingen zu verbessern.

 

kommentarstatistik-wordpress

Kommentarstatistik in WordPress

 

Up and Down

Jeder Blogger kennt das, es geht mal rauf und mal runter.
Auch dieser Blog war mal kurz vor dem Aussterben – Die Besucherzahlen gingen runter, meine neuen Artikel erschienen nicht mehr in Google und der Frust war groß. Klar, wenn die Artikel von keinem gelesen werden, verliert man die Lust am Bloggen.

Allerdings gab es auch Hochzeiten, mit täglich über 2200 Besuchern. Das waren die Zeiten, in denen ich aktuelle Artikel und Probleme zu dem Apple iPhone veröffentlicht habe. Witzigerweise ist die Zeit nun wieder vorbei und diese Artikel werden kaum noch besucht.

Nun habe ich eine tägliche Leserschaft von ungefähr 600 Besuchern pro Tag. Mal mehr und mal weniger.

WordPress-Statistik

WordPress-Statistik

 

Interessant ist hierbei vielleicht noch meine Monatsstatistik.

Monatsstatistik WordPress

Monatsstatistik WordPress

Dort sieht man ganz deutlich, dass meine Seite von ganz klein, exponentiell anstieg, um dann in einem Hin und Her immer mehr Besucher anzog.
Man braucht eine ganze Weile, bis man die eigene Seite bekannt gemacht hat und dann kommen die Besucher von ganz alleine. Diesen Monat sieht es allerdings wieder etwas schlechter aus…

 

Wieso kommen meine Besucher?

Der Großteil meiner Besucher kommt nicht wegen den aktuellen Bildern, sondern hauptsächlich über die Google Suche auf einen meiner folgenden Top-Artikel:

 

Wie wichtig sind hohe Zugriffszahlen?

Es ist einfach mit hohen Besucherzahlen um sich zu schmeißen, was für mich eigentlich viel wichtiger ist, sind die Kommentare. Denn jede “gute” Spam Seite kann viele Besucher aufweisen, diese bleiben aber nicht lange und werden schon gar nicht wiederkommen. Das ist für einen normalen Blogger, ohne böse Absichten, natürlich gar nicht optimal.

Blogger haben ein dringendes Bedürfnis sich auszudrücken und der Welt etwas mitzuteilen. Es soll Spaß machen und man möchte mit seinen Besuchern gerne in Kontakt kommen. Deshalb halte ich von den ganzen Statistiken eigentlich recht wenig, denn das sind nur Zahlen.

Diese Zahlen geben mir kein ernsthaftes Feedback.

 

Ich liebe Kommentare!

Ich erachte es auch nicht für besonders hilfreich, wenn man seinen Blog aus Linkgeiz auf NoFollow setzt. Wieso belohnt man seine Kommentatoren nicht mit einem Backlink auf deren Seite, wieso benutzt man nicht das CommentLuv Plugin und lässt die Kommentatoren ihre aktuellen Artikel vorstellen? Weil man zu geizig ist!

Ich war ebenfalls eine Zeit sehr geizig, weil ich einen höheren PageRank erzielen wollte. Mittlerweile habe ich aber eingesehen, dass ich Feedback und Kontakt zu meinen Lesern brauche, so macht das Bloggen viel mehr Spaß.
Meine Besucher müssen nicht kommentieren, sie machen es freiwillig.

Das sollte jedem Blogger mal klar werden, dann wird er noch mehr Spaß bei der Sache haben. Und ganz nebenbei erhöhen sich die Zugriffszahlen, weil die Besucher öfters auf die Webseite schauen, neue Artikel regelmäßig kommentieren und somit neuen Besuchern zeigen, dass dort gerne kommentiert wird!

 

Die Rechnung geht auf!

Ganz ohne langweilige und trockene SEO Maßnahmen und ohne NoFollow ist mein PageRank auf 3 gestiegen und ich erziele gute Ergebnisse in den Suchmaschinen. Obendrein bin ich zufrieden und betreibe meinen Blog gerne.

 

Nun ist das Bloggen für mich aber mittlerweile schon zu einem festen Bestandteil geworden, ich kann es wohl als Hobbie bezeichnen und es macht mir immernoch viel Spaß. Mein Themengebiet hat sich im Laufe der Zeit sehr auf die Fotografie konzentriert, vielleicht werde ich da mal wieder etwas gegensteuern.

 

Ich hoffe euch gefällt dieser Blog und ihr findet hier etwas Nützliches, denn mir macht das Bloggen Spaß und werde das noch einige Jahre beibehalten.
Würde mich sehr freuen, wenn ihr mich weiterhin begleiten würdet.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Viele Grüße, Roman

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
ÜBER DEN AUTOR

Roman

PG Hey, willkommen auf meinem Blog! Ich bin 24 Jahre alt und studiere Fahrzeug und Flugzeugtechnik an der FH München. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog und gehe gerne fotografieren. Um mehr über mich und diese Seite zu erfahren, oder Kontakt mit mir aufzunehmen, habe ich die "About-Seite" eingerichtet. Viele Grüße