Die neue kostenlose iPhone / iPad Firmware wurde offiziell veröffentlicht. Was bringt uns die neue Firmware, welche Neuerungen können wir erwarten?

1. Multitasking

iOS4 Multitasking

Mit Multitasking auf dem iPhone und iPad kann man nun endlich zügig zwischen den Apps umschalten – ohne lästige Verzögerung, die mir bis Firmware 3.1.3 auf die Nerven ging. Die Programme müssen nun nicht mehr beendet werden, sondern laufen im Hintergrund einfach weiter, anscheinend ohne Einbußen in der Performance und ohne zusätzliche Batterieleistung. Auf das neue, hochgelobte Feature “Multitasking” können jedoch nur Apps zugreifen, die auch dafür programmiert wurden. Außerdem benötigt Multitasking anscheinend einen leistungsfähigeren Prozessor, weshalb Firmware 4.0 auch nicht für iPhone 2G zu haben sein wird. Verbraucht es dann nicht auch mehr Batterie?? Naja, wir werden uns bald selbst davon überzeugen können…

2. Ordner

iOS 4.0 Ordner

Die Firmware 4.0 bringt eine Ordner-Funktion auf das iPhone und das iPad. Die einzelnen Apps lasen sich ganz einfach in die verschiedenen Ordner hineinziehen und werden somit endlich geordnet. Außerdem kann man nun anscheinend bis zu 2160 Apps installieren!! Wow, das macht die Folders-Funktion unglaublich wertvoll :)
iPhone Benutzer ohne Jailbreak haben sich aus dem selben Grund verschiedene Home-Screens erstellt, um eine App Ordnung herzustellen. Alle Spiele auf einen Screen, alle Programme auf den nächsten, usw…
Glückliche Cydia-Benutzer hatten es da schon besser, ich kann mich erinnern dass es schon seit Ewigkeiten eine Möglichkeit gab über Cydia, oder Installer eine Ordnerstruktur in den früheren Firmwares zu erstellen. Das hatte Apple mal wieder nicht rechtzeitig in die Updates eingebaut…

3. Besseres Mail

Firmware 4.0 Mail

Das Mail-App wurde weiter verfeinert, so kann man nun alle eingehenden Mails aller eMail-Accounts in einer Gesamtübersicht einsehen.
Finde ich eine tolle Idee, so kann man sich einige Fingerbewegungen sparen.
Außerdem kann man die eMails in verschiedene Themenbereiche einteilen, ähnlich der Ordnerfunktion. Weiterhin besteht die Möglichkeit Anhänge der Mails in Apps von Drittanbietern zu öffnen und weiter zu bearbeiten.

4. iBooks

OS 4.0 iBooks

iBooks kennen wir ja schon vom iPad, nun auch im Miniformat auf dem iPhone. Apple verspricht nicht nur einen guten eBook-Reader, der wirklich gefehlt hat bis jetzt, sondern auch ein virtuelles Bücherregal, das man gleich online auffüllen kann.
Für das iPad finde ich das App klasse, auf dem iPhone kann ich nicht länger als eine halbe Stunde lesen, der kleine Bildschirm ist nicht gerade Medizin für die Augen.

5. Playlists direkt auf dem iPhone erstellen

Sehr hilfreich, aber warum kommt die Funktion erst jetzt?


6. 5x digital Zoom

Na, dann kann ich mein Teleobjektiv und meine Spiegelreflex ja zuhause lassen. Ob ich bei der Bildqualität noch weiter in die Pixelsuppe zoomen möchte, muss ich mir im AppleStore mal genauer ansehen.

7. Tippen um zu fokussieren, nun auch im Video-Modus

8. Gesicher und Orte in Fotos

Ein weiteres Feature der neuen Firmware 4.0 sortiert Bilder auf dem iPhone und dem iPad nach Personen und Orten, an denen sie aufgenommen wurden. Allerdings funktioniert das nur in Verbindung mit einem Mac, denn eigentlich sortiert Photo die Bilder und lädt diese strukturiert auf das iPhone. Trotzdem eine hilfreiche Sortierung, die Gesichtserkennung funktionierte in iPhoto jedoch nicht so gut. Vllt lässt sich da auch einiges mit dem GPS im iPhone machen, die Bilder können ja mit einem GEO-Tag versehen werden. Das fand ich schon bei dem iPhone 3GS unglaublich hilfreich…

9. HomeScreen Hintergrund

Einfach unglaublich, das Apple soetwas als neue Funktion der Firmware 4.0 aufzählt. Das konnte ich schon damals mit meinem iPhone 2g und der 1.1.2 Firmware!!

10. Apps verschenken

Klar, als ob der AppStore nicht schon genug boomt, die Apps alle spotbillig und folglich jeder großzügig mit Apps um sich schmeißt. Ich werde diese Funktion wohl eher scherzweise benutzen: “Hast du das sinnlose App schon gesehen?? Komm ich schenk es dir und hoffe es installiert sich von alleine auf deinem iPhone” – Hoffentlich nicht! ;)

11. Rechtschreibung

Nun systemübergreifend, nicht mehr nur auf Mail beschränkt, kann die neue Funktion eure Rechtschreibung überprüfen. Leider störte mich die Funktion bisher mehr, als sie mir half…

12. kabellose Tastatur anschließen

Witzige Idee, an das iPhone eine Tastatur anzuschließen, als würde mein Handy den Desktop-PC ersetzen.
Apple, so unglaublich göttlich ist das iPhone dann doch nicht!

Weitere Informationen findet ihr auf der Apple Homepage:
Apple – iPhone – New features in the iOS 4 Software Update

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
ÜBER DEN AUTOR

Roman

PG Hey, willkommen auf meinem Blog! Ich bin 24 Jahre alt und studiere Fahrzeug und Flugzeugtechnik an der FH München. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog und gehe gerne fotografieren. Um mehr über mich und diese Seite zu erfahren, oder Kontakt mit mir aufzunehmen, habe ich die "About-Seite" eingerichtet. Viele Grüße