Ich bin ein großer Fan von den kleinen französischen Städtchen. Hier waren wir in Gassin, eine Stadt mit kleiner Kirche, vielen netten Restaurants und kleinen Häusern. Hochgelegen auf einem Berg, kann man wunderbar die Landschaft von Marines de Cogolin, bis St Tropez überblicken.

An den Hängen sieht man die Weinfelder, überall blühen die Blumen und man kann das Meer sogar dort oben praktisch riechen. Das kleine Städtchen läd mit seinen verzweigten Gassen und steinigen Mauern zum Bummeln und entspannen ein. Leider ist die Stadt relativ schnell durchlaufen, aber es hatte sich auf jeden Fall gelohnt.

Hier nun einige meiner Impressionen, bei denen ich hauptsächlich Wert auf Details gelegt habe. So kann sich der Betrachter seine eigene kleine, idyllische Stadt unter der wärmenden Sonne vorstellen. Mir haben es ganz offensichtlich die Steinmauern und die kleinen Fenster angetan. Die ganzen Blumenbilder erspare ich euch hier mal, diese Serie ist schließlich in schwarz und weiß, da kommen bunte Blumen nicht so gut zur Geltung.
Viel mehr allerdings die wunderbaren steinigen Strukturen und die, sich davon strikt absetzenden, weißen Fenster.

Hoffe euch hat die kleine Exkursion ins französische Gassin gefallen :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
ÜBER DEN AUTOR

Roman

PG Hey, willkommen auf meinem Blog! Ich bin 24 Jahre alt und studiere Fahrzeug und Flugzeugtechnik an der FH München. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog und gehe gerne fotografieren. Um mehr über mich und diese Seite zu erfahren, oder Kontakt mit mir aufzunehmen, habe ich die "About-Seite" eingerichtet. Viele Grüße