Wenn es einen mal wieder an regnerischen Tagen packt und man unbedingt seine Kamera benutzen möchte, hat dieser Artikel hoffentlich einige Impressionen hinterlassen.

Auch im Mai spielt das Wetter verrückt, aber davon sollte man sich nicht abhalten lassen. Ich habe viele tolle Bilder gefunden, in denen kleine reflektierende Wassertropfen perfekt in Scene gesetzt werden können.

Gerade in der Makrofotografie kann man diesen Perleffekt wunderbar einsetzen, um seinen Bildern etwas an Frische und Außergewöhnlichkeit zu verleihen. Außerdem erscheinen die normalen Motive schließlich viel natürlicher in ihre Umgebung integriert.

Makro einer Pusteblume mit Wassertropfen

Pusteblume Wassertropfen Makro

Wassertropfen Spinnennetz Makro

Wassertropfen Spinnennetz Makro

Makro Spinnennetz Wassertropfen

Makro Spinnennetz Wassertropfen

Tau auf Spinnennetz

Tau auf Spinnennetz

Tropfen Blatt Bokeh Makro

Tropfen Blatt Bokeh Makro

Tau auf Pusteblume

Tau auf Pusteblume

Netz aus Wassertropfen

Netz aus Wassertropfen

Morgentau auf Löwenzahn

Morgentau auf Löwenzahn

rote Wassertropfen Blatt

rote Wassertropfen Blatt

gefrorener Wassertropfen

gefrorener Wassertropfen

Kette aus Wassertropfen

Kette aus Wassertropfen

Morgentau auf Biene Makro

Morgentau auf Biene Makro

Hoffentlich konnten euch die Bilder motivieren, auch bei schlechtem, regnerischem Wetter eure Kamera in die Natur zu schleppen.
Plötzlich sieht alles viel interessanter aus :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
ÜBER DEN AUTOR

Roman

PG Hey, willkommen auf meinem Blog! Ich bin 24 Jahre alt und studiere Fahrzeug und Flugzeugtechnik an der FH München. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog und gehe gerne fotografieren. Um mehr über mich und diese Seite zu erfahren, oder Kontakt mit mir aufzunehmen, habe ich die "About-Seite" eingerichtet. Viele Grüße