Tja das war ein SCHOCK!!

Hatte mir ein 3G zugelegt, und meiner Freundin das 2G gegeben. Dann packt sie ihre O2 SIM rein und gut wars.

Naja, bis ich dann per Zufall gemerkt hatte, dass das iPhone die ganze Zeit im Internet war… So ca 3-4 Wochen am Stück!

Mein Gott.
Hatte total vergessen, dass man bei O2 einfach so ins Internet kommt. Bei meiner SIM (Vodafone) war das nicht der Fall.
Der Internetgebrauch wurde nicht nach Datenvolumen, sondern nach Zeit abgerechnet.
Dann kam die Rechnung über 1540€. DAS IST DOCH ABNORMAL.
Wir sind dann glücklicherweise über die Service-Hotmail an einen netten Mitarbeiter geraten, der hat (nach ausführlicher Erklärung) den Kulanzrahmen voll ausgeschöpft und wegen Student noch weiter ausweiten können.
Nochmal Glück gehabt, müssen jetzt noch 101€ zahlen.

Wollte das hier nur mal reinschreiben, dass sowas nicht noch anderen “Unwissenden” passiert.

Bei den Blackberries passiert das auch öfters.

ALSO IMMER SCHÖN AUFPASSEN!! ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
ÜBER DEN AUTOR

Roman

PG Hey, willkommen auf meinem Blog! Ich bin 24 Jahre alt und studiere Fahrzeug und Flugzeugtechnik an der FH München. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog und gehe gerne fotografieren. Um mehr über mich und diese Seite zu erfahren, oder Kontakt mit mir aufzunehmen, habe ich die "About-Seite" eingerichtet. Viele Grüße