Surfen in München? Auch in einer Großstadt kommen Wellenreiter und Surfer auf ihre Kosten. Die Eisbach-Welle, nahe dem Haus der Kunst an der Prinzregentenstraße, ist eine perfekte, stehende Welle. Riversurf ist angesagt!

Die Eisbach Welle wurde künstlich hervorgerufen und ist aufgrund der schnellen Strömung nicht gerade ungefährlich. Das Wasser ist kalt, der Spot recht schmal, aber das macht einen “geheim” Spot ja gerade aus.

Ok, geheim ist die surfbare Eisbach Welle wohl schon lange nicht mehr. Mittlerweile weltweit bekannt, zieht sie nicht nur im Sommer Wellenreiter an. Eigentlich tummeln sich fast zu allen Jahres- und Tageszeiten Surfer auf der stehenden Welle im Englischen Garten. Neopren Anzug kann bei den Eisbach Temperaturen sowieso nicht schaden.

Eisbach cutting by surf_opi.

Foto aus meinem Flickr Stream

Beim Surfen der Welle sollte man sich im Klaren sein, dass ca. 40cm unter dem Wasser eine Schwelle liegt, die das Wasser zu eben dieser Welle formt.
Deshalb sehr wichtig: immer nach hinten fallen lassen!

Eine weitere Möglichkeit in München zu surfen, ist in der Welle der Floßlände.
Dieser Surfspot befindet sich etwas weiter flussaufwärts in Thalkirchen. Die Floßlände ist nicht so schwierig zu surfen wie die Eisbach Welle, und es können auch mehrere Surfer gleichzeitig surfen. Die stehende Welle am Eisbach ist nur etwas für Könner, die Floßlände dagegen wohl auch für Gelegenheitssurfer geeignet.

Auch Jack Johnson freute sich über die Eisbach Welle. Vor seinem Konzert in München, bekam er von einem Lokal ein Surfboard angeboten um die Welle nach hawaiianischer Art zu cutten.

Leider wird diskutiert die Welle abzuschaffen… Hier die Webseite der Eisbach-Welle-Beschützer.
->http://www.rettet-die-eisbachwelle.de/ <-

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
ÜBER DEN AUTOR

Roman

PG Hey, willkommen auf meinem Blog! Ich bin 24 Jahre alt und studiere Fahrzeug und Flugzeugtechnik an der FH München. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog und gehe gerne fotografieren. Um mehr über mich und diese Seite zu erfahren, oder Kontakt mit mir aufzunehmen, habe ich die "About-Seite" eingerichtet. Viele Grüße