FAILHabt ihr jemals einen Blog-Artikel geschrieben, in den ihr viel Zeit, Energie und Gedanken gesteckt habt – der aber vollkommen scheiterte?
Niemand kommentiert den Artikel, niemand bookmarkt ihn, niemand twittert einen Link dazu.
Es fühlt sich an, als hättet ihr ihn niemals geschrieben.

Wenn es dir im Moment so geht, oder so ging, dann findest du hier ein paar Fragen, die man sich vor dem Erstellen zu Herzen nehmen sollte.
Wie hätte der Artikel verbessert werden können? Wie kann man die Aufmerksamkeit der Leser auf den Blog Post lenken?

  1. Hätte ich ein Bild hinzufügen können, um dem Artikel auch ein visuelles Interesse zu geben?
  2. Hätte ich eine Frage hinzufügen können, um die Leser zu einer Diskussion zu bewegen?
  3. War das Gesprächsthema relevant für meine Leser?
  4. Verlinkte ich den Artikel auf anderen Blogs, pingte ich Artikelverzeichnisse an?
  5. Veröffentlichte ich den Artikel zu der richtigen Zeit ( Tageszeit oder Wochentag)?
  6. Hätte ich meinen Lesern eine interaktive Umfrage anbieten können?
  7. War dieser Artikel wirklich nützlich – erfüllte es einen Bedarf oder löste er ein Problem der Leser?
  8. Hatte der Artikel ausreichend Tiefe? – Hätte ich mehr ins Detail gehen können, mit Beispielen, Illustrationen, Meinungen, Erzählungen, Zitate etc. ?
  9. War der Artikel einmalig oder eine Aufbereitung eines viel diskutierten Themas?
  10. Hatte ich den Artikel übersichtlich gestaltet? War meine Formatierung hilfreich?
  11. War der Artikel zu präzise oder hätte er ruhig etwas länger werden können?

Natürlich, nicht jeder Artikel den man verfasst wird gleichermaßen gerne gelesen. Nicht jedes Thema kann man auf ein und die selbe Art abhandeln. Bei manchen Themen genügt es Links zu posten, bei anderen sollte man übersichtliche Punkte erstellen und bei anderen sollte man einen Blocktext durch Überschriften gut voneinander untergliedern.

 

Wenn ich jedoch viel Mühe, Gedanken und Zeit in einen Artikel stecke und dieser nicht oft angeklickt und nicht kommentiert wird, stelle ich mir die oben genannten Fragen, um den nächsten Artikel besser zu machen.
Umgekehrt, manchmal werden Artikel gut angenommen, von denen ich es gar nicht erwartet hatte. Man sollte sich die Frage stellen, woran das liegen könnte, denn alleine durch diese Überlegung werden sich zukünftige Artikel stetig verbessern.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
ÜBER DEN AUTOR

Roman

PG Hey, willkommen auf meinem Blog! Ich bin 24 Jahre alt und studiere Fahrzeug und Flugzeugtechnik an der FH München. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog und gehe gerne fotografieren. Um mehr über mich und diese Seite zu erfahren, oder Kontakt mit mir aufzunehmen, habe ich die "About-Seite" eingerichtet. Viele Grüße