Systeme können statisch bestimmt, statisch unbestimmt oder verschieblich sein.

Hierzu gibt es ein Abzählkriterium, welches lautet:

n = a + z – 3 p

falls:

n>0    ->   statisch unbestimmt
n=0    ->   statisch bestimmt
n<0    ->   verschieblich

Variablen:

a:    Summe aller möglichen Auflagerkräfte
z:    Summe aller möglichen Gelenkkräfte (Zwischenbindungen)
p:    Summe aller Stabelemente (Systemteile/Scheiben)
<Systemteile sind durch Gelenke miteinander verbunden>

-> Treffen mehrere Stäbe s an einem Gelenk zusammen, so gilt: z = 2 (s-1)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
ÜBER DEN AUTOR

Roman

PG Hey, willkommen auf meinem Blog! Ich bin 24 Jahre alt und studiere Fahrzeug und Flugzeugtechnik an der FH München. In meiner Freizeit betreibe ich diesen Blog und gehe gerne fotografieren. Um mehr über mich und diese Seite zu erfahren, oder Kontakt mit mir aufzunehmen, habe ich die "About-Seite" eingerichtet. Viele Grüße